News zu Alles ist Eins (#51)

Co-authored-by: Robert Jacob <xperimental@solidproject.de>
Co-committed-by: Robert Jacob <xperimental@solidproject.de>
master
Robert Jacob 1 year ago
parent 969012b130
commit e6d93b6b0b
  1. 2
      content/_index.md
  2. BIN
      content/news/2021/allesisteins/allesisteins.jpg
  3. 28
      content/news/2021/allesisteins/index.md

@ -8,6 +8,8 @@ title: hacKNology e.V.
>
> Bitte informiert euch tagesaktuell auf der [Website der Stadt Konstanz](https://www.konstanz.de/coronavirus), ob diese Informationen zu den Verordnungen noch aktuell sind.
* **23.11.** [Vorstellung "Alles ist Eins. Außer der 0."]({{< ref "news/2021/allesisteins" >}}) in Kooperation mit dem Zebra-Kino Konstanz.
## Was Wir Tun
hacKNology ist der erste und (bisher) einzige Hackerspace in Konstanz. Unser Ziel ist es durch gemeinsames Tüfteln, interaktive Veranstaltungen und interessante Vorträge ein Verständnis für aktuelle Technologien zu vermitteln.

Binary file not shown.

After

Width:  |  Height:  |  Size: 274 KiB

@ -0,0 +1,28 @@
---
title: "Hacker im Kino: Alles ist Eins. Auch das Zebra."
date: 2021-11-07
author: xperimental
---
Diesen November freuen wir uns wieder einmal eine Kooperation mit dem Zebra-Kino machen zu können:
Am **23.11.2021 um 18:30** findet dort eine Vorstellung des Filmes "Alles ist Eins. Außer der 0." statt. Nach der Vorstellung laden wir euch dort zu einer Diskussionsrunde um den Film und zu anderen Hacker- und Datenschutzthemen ein.
<!--more-->
Zum Film:
> "Alles ist Eins. Außer der 0." erzählt vom Journalisten und Computeraktivisten Wau Holland (1951-2001) und dem von ihm im Jahr 1981 mitgegründeten Chaos Computer Club (CCC). Eine historische Zeitreise also, aber kein dröges Dokuporträt. Ein anspruchsvolles, auch anstrengendes visuelles Erlebnis, das geprägt ist von schnellen Wechseln zwischen dokumentarischen Szenen, abgefilmten Fotografien, Computeranimationen im Stil der 1980er Jahre, Nahaufnahmen von Modelleisenbahnen, Bildschirmen und anderem technischen Spielzeug. Ein Feuerwerk an Bildern in schnellen Schnitten, der energetische Soundtrack trägt seines dazu bei.
>
> Dabei geht es eigentlich um zeitlose gesellschaftliche Fragen, wie “Wem gehören Informationen?” (Wau’s Antwort: “information must be free”), und wie rund um den Computer als “sozialen Katalysator” (Peter Glaser) eine Szene entstand und sich zu organisieren begann. Klar, das Ziel der informationellen und technologischen Selbstermächtigung konnte nicht ohne Konflikte mit dem Staat und seinen Organen bleiben. Und doch entwickelte sich der CCC “von einem exklusiven Club zu einer Instanz, die heute bei allen Fragen der Netzpolitik zu Rate gezogen wird. Der Dokumentarfilm von Klaus Maeck und Tanja Schwerdorf setzt der bekanntesten deutschen Hackervereinigung ein stilsicheres, kraftvolles und würdiges Denkmal. Selten hat man ein so eindringliches Porträt über Zeitgeist-Pioniere gesehen, deren Weitblick für die Gegenwart so beeindruckend wie bereichernd ist.” (allesisteins.film)
Wir freuen uns darauf den Film mit euch zusammen sehen zu können und auf die interessanten Gespräche im Anschluß. Sollte die Zeit im Kino nicht für
die Gespräche ausreichen, so können diese natürlich noch im Hackerspace fortgeführt werden.
{{< image alt="Foto von Programmheft" src="allesisteins.jpg" >}}
### Weiterführende Links
- [Zebra-Kino](https://zebra-kino.de/)
- [Programmheft (PDF)](https://zebra-kino.de/wp-content/uploads/2021/10/Programmheft-Zebra-Kino-11-2021.pdf)
- [Website zum Film](https://allesisteins.film/)
Loading…
Cancel
Save